News


BlueCopy 9.3.2 wurde freigegeben

Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.3.2 mitteilen zu können. Wie immer, sind wieder ein paar wichtige Neuerungen und Fehlerbehebungen in dieses Wartungsrelease eingeflossen.


Besonders zu erwähnen wären die folgenden Punkte:

  • Support für OS UserExits auf Drittserver
  • Behoben: BlueCat server wurde auf Windows immer gestartet
  • Behoben: Verbessertes BCL für Oracle falls Oracle Software Owner "oracle" ist
  • Behoben: BCL ignoriert nun "ignorable" errors beim relink der Oracle Software
  • Behoben: Kopieren der Applikationsdateien bei multitenant SAP Hana Installationen bei BCL
  • Behoben: WS-Management quota Check für BlueCat kann nun mit dem neuen Expertenschalter "wsmancheck=no deaktiviert werden.

Wie immer, können Sie die komplette Versionshistorie in unseren Release Notes nachlesen, die sie in unserem Kundenbereich finden.


Back to News

Latest Posts
  • 16.07.2018: BlueCopy 9.3.2 wurde freigegeben
    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.3.2 mitteilen zu…

    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.3.2 mitteilen zu können. Wie immer, sind wieder ein paar wichtige Neuerungen und Fehlerbehebungen in dieses Wartungsrelease eingeflossen.  >>> 

  • 22.05.2018: BlueCopy 9.3 wurde freigegeben
    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.3 mitteilen zu können.…

    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.3 mitteilen zu können. Es sind einige wichtige und praktische Neuerungen in diese Version eingeflossen.  >>> 

  • 09.02.2018: BlueCopy 9.2.3 wurde freigegeben
    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.2.3 mitteilen zu… -->

    Wir freuen uns, Ihnen heute die Freigabe von BlueCopy Version 9.2.3 mitteilen zu können. Das Wartungsrelease enthält mehrere, wichtige Fixes. Insbesondere freuen wir uns über die finale Behebung der DB2 SYSTOOLS-Tablespace-Thematik: SAP hatte in ihrem neuen Copy Guide eine widersprüchliche Vorgehensweise beschrieben und war nicht besonders hilfreich, diese aufzuklären ... An dieser Stelle den Kollegen ein herzliches "Danke!" für die tolle Unterstützung ;-)  >>>