Empirius Tech Blog


Nervende Office-Ärgernisse abstellen (Office 2013)

Die Zeit zwischen den Jahren habe ich genutzt, um mir eine frische Windows-Installation zu "gönnen". Alles frisch heißt aber auch, dass alle meine über die Jahre eingebauten Features - oder genauer: ausgebauten Ärgernisse, z.B. von Office 2013 - weg waren. Grund genug, die Dinge einmal zusammenzutragen.


Office Ärgernisse abstellen:

  1. BRÜLLENDE MENÜS
    Wer kennt sie nicht: Die mit O2013 eingeführten GROßEN MENUÜBERSCHRIFTEN. Offenbar bin ich nicht der einzige, den das stört.
    Lösung:
    Datei -> Optionen -> Menüband anpassen und dann die Hauptpunkte quasi umbenennen, aber dabei nur HINTEN ein Space anhängen.
    Nachteil 1: Das Menü "DATEI" bleibt leider ein "Brüller"
    Nachteil 2: Man muss es in jeder Office-Komponente machen. Also Word, Excel, Outlook, ...

  2. Farbe ungelesener Elemente wieder kontrast-reich einstellen
    Ich finde die Pastelltonfarben im Office kontraproduktiv, z.B. das hellblau der ungelesenen Elemente.
    Abhilfe fand ich hier:
    https://o-o-s.de/outlook-2013-farbe-ungelesener-elemente-anpassen/3563

  3. Der Office-Splashscreen (Start-Screen) abstellen
    Wenn ich - wie meistens - einfach eine neue Datei anfangen möchte, muss ich mich erstmal durch einen Zwischenschirm klicken. Warum nicht gleich ein leeres Dokument öffnen, wie seit 20 Jahren in allen Office-Versionen?
    Lösung:
    Registry-DWORD namens DisableBootToOfficeStart  unter HKEY_CURRENT_USER/SOFTWARE/Microsoft/Office/15.0/Common/General anlegen und den Wert 1 geben.

  4. Die riesigen "Kurznavigations-Knöpfe" zähmen
    Datei -> Optionen -> Erweitert -> Outlook-Bereiche, Button "Navigation ...". Dann Haken bei Kompaktnavigation setzen

    Update 25.01.2016:
  5. Angedockte Antwort und Weiterleitung abstellen:
    Unter Datei -> Optionen -> E-Mail in der Sektion "Antworten und Weiterleitung" (ggf. scrollen) und dort den Haken bei "Antworten und Weiterleitungen in einem neuen Fenster öffnen" setzen.

    Update 22.02.2016:
  6. Angeblich gefährliche Attachments werden entfernt
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\15.0\Outlook\Security\Level1Remove (Zeichenkette, neu anlegen, dort .pl; eintragen, mehrere Extensions mgl., z.B. so: .pl;*mdb;

Das sind die Sachen, die mich am meisten stören UND die man abstellen kann. Wer noch andere Tipps kennt, bitte gerne melden!


Tech Blog <- Zurück


Kommentare (0)


Kommentar hinzufügen:





Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen: