Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
Inhalt



Liebe Kunden, liebe Interessenten,

Das halbe Jahr 2015 ist vorbei, die neue Fußballsaison fängt in wenigen Wochen an, der Sommer zeigt sich von seiner besten Seite: Das ist doch ein guter Zeitpunkt für ein neues Release der BlueCopy Suite. Auf den nächsten beiden Seiten erfahren Sie etwas über die darin enthaltenen Neuerungen und wir geben Ihnen ein paar weitere, (hoffentlich) interessante Informationen rund um das Thema Systemkopie/Migration.

In diesem Sinne, viel Spaß mit unserem aktuellen Newsletter!

Herzlichst,
Ihr Hans Haselbeck




BlueCopySuite Release 8.5

Heute, am 24.07., haben wir BlueCopy Suite, Version 8.5 freigegeben. Das neue Release bringt vor allem verbesserte Unterstützung für die jüngst hinzugekommenen Datenbanken und -versionen: 

  • SAP Hana
  • Sybase, nun auch Version 16.x
  • Oracle 12c
  • MS SQL Server 2012
Des Weiteren wurde die Funktionalität der BlueSystemCopy-Schwesterprodukte erheblich erweitert und verbessert:
  • Viele Verbesserungen für BlueLandscapeCopy
  • Erstmals wird BlueClientCopy ausgeliefert
  • Viele, viele Verbesserungen für BlueClone mit DB2 und mit Java Single-Stacks
Wie immer finden Sie alle Details zu den Änderungen und Erweiterungen in den Release-Notes in unserem Kundenbereich.



BlueClientCopy zur Abrundung

Erstmalig mit in der BlueCopy Suite-Auslieferung befindet sich unser jüngster Sproß, BlueClientCopy für automatisierte Mandantenkopien.

Generell bieten wir unter dem Dach der BlueCopy Suite zwischenzeitlich alle (für uns) denkbaren Bereitstellungsarten für SAP Systeme an:
Von der automatisierten (Leer-)Installation über das 1:1-Cloning von SAP Systemen bis hin zur allseits bekannten Systemcopy als Refresh.

Kleinere Themen, wie die Bereitstellung von Mandanten und/oder Benutzern (BlueUserCopy) adressieren wir nun auch, und das alles eben unter einem Dach.

Nach dem, was wir von Ihnen als Kunden aufgenommen haben, ist vor allem die Kombination der verschiedenen Möglichkeiten besonders interessant.

Als Beispiel nehmen Sie die Bereitstellung eines Schulungssystems:
Zuerst kopieren Sie mit BlueSystemCopy oder BlueClone ein Referenz-System mit einem Mandanten, direkt danach wird per BlueClientCopy der eine Master-Mandant in mehrere Schulungsmandanten multipliziert. Schnell, einfach und alles in einem Rutsch.




GUI-Neuerungen

Zeitgleich mit dem neuen Server-Release 8.5 gibt es auch eine neue GUI-Version 3.5, die vor allem Usability- und Performance-Verbesserungen bringt.

Wie immer bei uns, können Sie die GUI unabhängig von der Server-Version updaten.

Wir wollen in den nächsten Wochen und Monaten weitere optische und sachliche Verbesserungen im GUI umsetzen, unter anderem mehr statistische Infos bereitstellen.

Teilen Sie uns gerne Ihre Anregungen und Wünsche mit!



Oracle 12c

Im Rahmen des neuen BlueCopy Releases durften wir auch Erfahrungen mit der Oracle Version 12c sammeln. Über die kleineren und manchmal größeren Hürden können Sie in unserem technischen Blog lesen.

Der direkte Link zum Artikel:

http://empirius.de/de/about/blog/2015/06/03/oracle12c/




BlueMigration

Nicht zuletzt dank Hana und S/4 Hana wird das Thema SAP Migrationen früher oder später sehr wahrscheinlich auch bei Ihnen akut: Nach den Plänen der SAP wird spätestens 2025 das letzte SAP System ohne Hana abgeschaltet! Was sich zunächst nach „da ist noch lange hin“ anhört, hat bei genauem Hinsehen bereits JETZT einiges an Zündstoff: SAP stellt neue Funktionalitäten teils schon jetzt nicht mehr für Non-Hana bereit mit dem Argument, dass dies konzeptionell nicht möglich sei!

Im Newsletter #01 / 14 hatten wir Ihnen von unserem Großprojekt des letzten Jahres, dem Umzug der NordLB in die Financal Cloud der FI-TS berichtet:
( Großumzug - Migration im großen Stil )

Aus unseren Erfahrungen und Erkenntnissen aus diesem Großprojekt haben wir jetzt ein Paket für Sie geschnürt, bestehend aus

  • Einer standardisierten Projektstruktur, -Ablage und -Organisation
  • Einer Toolbox mit Tools, die Sie vor, während und nach der Migration unterstützen, beispielsweise mit Analyse-Werkzeugen und automatisierten Konsistenz-Prüfungen

Ziel dieses Paketes ist der scheinbar unmögliche Spagat, bei dem immer höher werdenden Kostendruck trotzdem die Qualität nicht nur zu halten, sondern sogar zu steigern!

Unsere erfahrenen und zertifizierten OS/DB-Migrateure sind auf diese standardisierte und praxiserprobte Methodik geschult und würden diese gerne auch in Ihrem Migrationsprojekt umsetzen, gerne auch zusammen mit Ihren eigenen Mitarbeitern!

Und wer sich nun fragt: warum wir das BlueMigration nennen?
Wir werden nach und nach diese Toolbox nahtlos in unsere BlueCopy Suite integrieren.




Neue Dienstleistungen

Neu ins Leben gerufen haben wir Schulungen und Dienstleistungen rund um unsere Produkte, beispielsweise folgende

Workshops:
  • Optimale Nutzung der BlueCopy Suite
  • BDLS Laufzeit-Optimierung
  • Kopieren von komplexen SAP-Landschaften
  • Heterogene Migrationen: Analyse und Planung
Dienstleistungen:
  • Erstellen von Betriebskonzepten für Hana-basierende SAP-Landschaften
  • Unterstützung bei der Implementierung und Nutzung von NetApp-Snapshot-Technologien (SMSAP, SnapCreator) in Ihre SAP-Landschaft
  • Unterstützung beim Umstieg auf NetApp cDot



Ausblick 2015

Für das zweite Halbjahr 2015 planen wir ein weiteres BlueCopy Release. Im Mittelpunkt werden neue Funktionen im GUI stehen. Beispielsweise wollen wir (endlich) den Wunsch vieler Kunden nach statistischen Informationen erfüllen: Start-, Ende- und Wartezeit des Kopierjobs, Gesamtlaufzeit, Restorezeit usw.

Auch der Dauerbrenner BDLS beschäftigt uns. Wir untersuchen und prüfen, wie wir BDLS-Läufe weiter optimieren und vor allem schneller machen können. 



DSAG

Vom 29. September bis 1. Oktober findet die DSAG-Jahrestagung statt, dieses Mal wieder in Bremen. Wir sind gemeinsam mit unserem Partner, arvato systems (www.streamworks.de) auf einem Stand vertreten. Die Standnummer finden Sie im Ausstellerverzeichnis.



Feedback
Ihre Meinung zu den Themen ist uns wichtig. Wir möchten wissen, was Sie davon halten und welche weiteren Aspekte Sie interessieren. Bitte teilen Sie uns offen Ihre Meinung und auch Kritik mit. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Vorschläge!

Bitte wenden Sie sich per E-Mail oder
telefonisch direkt an:

Tel. +49 (0)89 / 44 23 723 -26
info@empirius.de
Herausgeber (verantwortlich für den Inhalt):
Empirius GmbH
Klausnerring 17
D-85551 Kirchheim

Tel. +49 (0)89 44 23 723-26
Fax +49 (0)89 44 23 723-11
info@empirius.de

Geschäftsführer:
Hans Haselbeck, München
Marcus Bogenstätter, Neuching

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE244680051

Registereintrag:
HRB 158986, Amtsgericht München X
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie diesen hier abbestellen.