Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
Inhalt

BlueCopySuite Release 8.1

Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter uns, aber nun ist es geschafft: BlueCopySuite Release 8.1 steht ab sofort zum Download bereit! Falls Sie sich über die „Namensänderung“ wundern: Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, tragen wir dem Familien-Nachwuchs Rechnung und so wäre es nicht ganz richtig, „immer nur“ von BlueSystemCopy zu sprechen.

Die Software-Auslieferung von BlueCopySuite enthält jetzt neben BlueSystemCopy immer auch BlueClone. Das gilt sowohl für die Server- als auch für die Client-Komponente.

Neben den „obligatorischen“ Fehlerbehebungen gibt es einige interessante Neuerungen, die wir im Folgenden kurz vorstellen:

Phasenfortschritt

Die optisch wohl als erstes auffallende Neuerung sind die zwei neuen Spalten für den Phasenfortschritt in der Auftragsübersicht (s. Grafik):

  • Ein farb-visueller, 5-teiliger Balken und
  • Ein prozentualer Wert des Gesamtfortschritts

Der farb-visuelle Balken zeigt, in welchem Verarbeitungsschritt sich die Kopie gegenwärtig befindet. Die Farben wurden aus der Phasenübersicht übernommen, die sie z.B. in der Online-Hilfe bei den UserExits finden: Der graue Block stellt die Checkphase dar, die beiden orange- und rotfarbenen Blöcke stehen für die Vorarbeiten. Der dann folgende, grüne Bereich stellt die Hauptverarbeitung dar, im Wesentlichen die Rücksicherung bzw. Kopie der Datenbank. Der letzte, blaue Teil schließlich steht für die Nacharbeiten. Zu sehen ist für jedes Segment jeweils „Null“, „Hälfte“ oder „Ganz“.

Die zweite neue Spalte zeigt den aus dem Editor bekannten Fortschritt in Prozent an, aber nun auch in der Auftragsübersicht. Bitte beachten Sie, dass die einzelnen Segmente sehr unproportional sind, d.h. die Vorarbeiten machen anteilig viel weniger am Gesamtprozess aus, als die Nacharbeiten. Zum neuen Release haben wir zudem eine Neugewichtung der Phasen vorgenommen, die den vielen neuen Möglichkeiten in den Nacharbeiten Rechnung tragen, insbesondere der BDLS.

Kleiner Tipp am Rande:
Sie können die Spalten-Reihenfolge ganz einfach durch ziehen des Spaltenkopfes ändern.

SQL-Templates

Eine zweite, größere Neuerung sind SQL Templates, mit denen nun endlich das „geheime Schattendasein“ des SQL Skriptes, das in der Vergangenheit automatisch nach der Kopie ablief, „ein Ende hat“:

Wie magisch führte es Dinge im Hintergrund aus, die im GUI nicht beeinflussbar waren. Stattdessen finden Sie nun einen weiteren Tabreiter im GUI:

Zwei wesentliche Vorteile haben die neuen SQL Templates:

  • Fein-granulare Kontrolle über das, was ausgeführt werden soll
  • Einfache Integration eigener SQL Skripte nach dem Vorbild der Tabellensets

Beim Kopieren von bestehenden Aufträgen werden Sie allerdings zunächst wenig merken, da dann - wie in obigem Bild zu sehen - keine Checkbox aktiviert ist, um nicht mit bestehenden Aufträgen zu brechen. Diese Konstellation sorgt dann genau dafür, dass doch wieder wie bisher das „magische Skript“ abläuft ... sofern Sie nichts ändern.

Sybase ASE

Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass wir Ihnen nun und endlich die Unterstützung von Sybase ASE für BlueSystemCopy mitteilen können!

In Release 8.1 steht die Sybase ASE Unterstützung noch unter kontrollierter Verfügbarkeit (Controlled Availability), d.h. auf Anfrage erhalten Sie gerne eine angepasste Version von uns.

Das kommende Release 8.2, das voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember erscheinen wird, wird – neben kleinen Erweiterungen und Verbesserungen – Sybase ASE Support dann generell enthalten (General Availability).

BlueCopySuite unterstützt nun also fünf verschiedene Datenbanken: DB2, Oracle, MS SQL Server, MaxDB und nun auch Sybase ASE.

Bei Bedarf und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an uns unter info@empirius.de

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Release Notes unter:

http://empirius.de/downloads/ReleaseNotesV81.pdf

Veranstaltungen

Die DSAG in Nürnberg haben wir mit guter Resonanz hinter uns gebracht. Der Vortrag von Frau Professor Dr. Roth-Dietrich und Herrn Professor Dr. Gerten war ein toller Erfolg. Das Thema „Business- und IT-Prozesse im Einklang – Rekursive EAM-Prozesse in heterogenen SAP-Umgebungen“ hat den Raum bis auf den letzten Platz gefüllt.

Der genannte Vortrag wird in naher Zukunft online verfügbar sein. Auf der entsprechenden Seite unserer Homepage finden Sie aber jetzt schon ein Interview des IT-Onlinemagazins mit unserem Geschäftsführer Hans Haselbeck.

Aktuell planen wir Veranstaltungen und Messen für 2014. Unseren Stand auf den SAP-Technologietagen am 18. und 19. Februar in Stuttgart haben wir bereits fest gebucht.

Über weitere Veranstaltungen wie die DSAG Jahreskongress informieren wir Sie rechtzeitig.

LCP - Landscapecopy

Oft müssen mehrere SAP-Systemkopien parallel durchgeführt werden, um über alle betreffenden Systeme hinweg einen konsistenten Datenstand zu haben. Mit LCP wird die Vorbereitung, Steuerung und Synchronisierung der parallelen Systemkopien zum Kinderspiel.

LCP ist eine kostenpflichtige Erweiterung für BlueSystemCopy. Freigabe ist für Anfang 2014 geplant.

Partnerschaften

Mit der Firma Frank Linux Systems haben wir einen weiteren Partner gefunden, der künftig den Vertrieb der Empirius-Produkte in Österreich wahrnimmt.

www.linux-systems.at

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Erfolge!

Unsere Vertriebspartnerschaft mit arvato Systems entwickelt sich prächtig. Die Produktintegration schreitet voran (streamworks und BlueCopySuite) und die Resonanz im Markt ist hervorragend.

Feedback
Ihre Meinung zu den Themen ist uns wichtig. Wir möchten wissen, was Sie davon halten und welche weiteren Aspekte Sie interessieren. Bitte teilen Sie uns offen Ihre Meinung und auch Kritik mit. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Vorschläge!

Bitte wenden Sie sich per E-Mail oder
telefonisch direkt an:

Tel. +49 (0)89 / 44 23 723 -26
info@empirius.de
Herausgeber (verantwortlich für den Inhalt):
Empirius GmbH
Klausnerring 17
D-85551 Kirchheim

Tel. +49 (0)89 44 23 723-26
Fax +49 (0)89 44 23 723-11
info@empirius.de

Geschäftsführer:
Hans Haselbeck, München
Marcus Bogenstätter, Neuching

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE244680051

Registereintrag:
HRB 158986, Amtsgericht München X
Wenn Sie den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten wollen, können Sie diesen hier abbestellen.